Vollgestopft: Ladendieb mit über 50 Schokoladentafeln in der Jacke

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Schokolade Symbol Schokoladentafel Süßigkeiten Süßigkeit Foto Colourbox
Ein Mann wollte am Dienstagabend 51 Schokoladentafeln stehlen. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Nicht den Mund, dafür die Jacke zu voll genommen hat ein Ladendieb am Dienstagabend in Aachen. Mit Dutzenden geklauter Schokoladentafeln wollte er sich im Einkaufszentrum Aquis Plaza durch die Kasse mogeln - dann fiel eine auf den Boden. Als alarmierte Polizeibeamten ihn durchsuchten, staunten sie.

Der 36-Jährige hatte gegen 19.10 Uhr versucht, mit seiner Beute den Supermarkt im Aquis Plaza zu verlassen. Im Kassenbereich fiel ihm eine Schokoladentafel zu Boden, die er sich unter die Jacke gesteckt hatte. Als er die Tafel aufhob und wieder unter die Jacke stecken wollte, sprach ihn ein Zeuge an. Darauf nahm der Ertappte die Beine in die Hand und stürmte aus dem Geschäft.

Gleich mehrere Zeugen nahmen die Verfolgung auf und konnten ihn zunächst festhalten. Es entstand ein Gerangel, wobei einer der Verfolger leicht verletzt wurde. Als der Täter sie bedrohte, riefen sie die Polizei.

„Die hinzugerufenen Beamten staunten nicht schlecht, als sie insgesamt 51 große Schokoladentafeln und weiteres Diebesgut in seiner Kleidung und in einem Rucksack auffanden“, heißt es im Polizeibericht.

Der Mann, der keinen festen Wohnsitz hatte, wurde vorläufig festgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. 

Leserkommentare

Leserkommentare (16)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert