Vital-Messe in Aachen: Zwei Schulen werden ausgezeichnet

Von: Bernd Büttgens
Letzte Aktualisierung:
6079478.jpg
Sie kürten nach einer intensiven Jurysitzung die Grundschule Vaalserquartier und die Gesamtschule Kohlscheid als Träger des „Aachener Gesundheitspreises“, von links: Hubert Herpers (Sparkasse Aachen), Daniel Gier (MedAix), Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt, Guido Ernst (Barmer GEK), Bürgermeister Björn Jansen und Kristina Wulf (Eurogress). Foto: Andreas Herrmann

Aachen. Wenn die Lehrer und Schüler der Gesamtschule Kohlscheid und der Gemeinschaftsgrundschule Vaalserquartier einen Muntermacher zum Schulstart brauchen, so sei der mit dieser Geschichte überbracht: Die beiden Schulen werden im Rahmen der „Vital-Messe“ mit dem Aachener Gesundheitspreis geehrt! Sie erhalten jeweils 1500 Euro Preisgeld.

„Vital-Messe“ – schon das Schlagwort verspricht am Wochenende 7. und 8. September reichlich Bewegung und Aktion im Eurogress Aachen. Und das Programm, das das Eurogress und die Kooperationspartner von der Barmer GEK und vom Trainingszentrum „MedAix“ anbieten, bestätigt das Versprechen.

„Diesmal steht die Messe in durchaus neuem Gewand noch viel mehr für Aktion, Sport, Spaß, Wellness und für die Freude an der Bewegung“, sagt Kristina Wulf, die Geschäftsführerin des Eurogress. „Ich kümmere mich um mich und meine Gesundheit, ich beuge vor und habe Spaß dabei“ – dieses Motto gibt Barmer GEK-Regionalgeschäftsführer Guido Ernst aus.

Und in diesen Gesamtkontext passen die soeben von einer unabhängigen Jury gekürten Gewinner des Aachener Gesundheitspreises perfekt. Geht es doch in beiden Projekten, die aus einer Vielzahl an Bewerbungen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ausgewählt wurden, um ein nachhaltiges Gesundheitskonzept für die jeweilige Schule.

„Diesmal haben uns zwei Schulprojekte restlos überzeugt“, sagt Kristina Wulf und zitiert aus der Jurysitzung. „Die Grundschule in Vaalserquartier ist schon seit vielen Jahren in Gesundheitsaktionen weit vorne. Dort hat man den berühmten langen Atem.“ Bereits 2006 wurde sie in einem NRW-Projekt als „Bewegungsfreudige Schule“ ausgezeichnet, seitdem spielen Ernährung, Bewegung und Körper im Unterricht, aber auch außerhalb eine große Rolle. Konkret wird das vielfältige und gut durchdachte Kurs-Programm der Projektwoche „Rund um die Gesundheit“ ausgezeichnet.

Relativ jung ist die Gesamtschule Kohlscheid, um genau zu sein: ein Jahr. „Mach mit, bleib fit“, heißt das dortige Siegerprojekt. Guido Ernst sieht den Preis als Ermutigung an die Schule, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Ernährung, Bewegung und Aufklärung stehen im Mittelpunkt des Langzeitprojekts, das großen Anklang findet. Für die eigene Erfolgskontrolle erhalten die Schüler Punkte. Die Angebotspalette reicht im übrigen vom gesunden Menü über die Elternberatung und offene Arbeitsgemeinschaften bis hin zum Bonuspunkt für die Schüler, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen.

Überreicht wird der Preis im Rahmen der „Vital-Messe“ am Sonntag, 8. September, um 15 Uhr.

Mehr Infos: www.vital-messe.eurogress-aachen.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert