Aachen - Vermisster Senior fuhr durch die halbe Stadt

Vermisster Senior fuhr durch die halbe Stadt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
symbol polizeihubschrauber polizei hubschrauber helikopter hummel Archivfoto: Michael Jaspers
Bei der Suche nach dem Vermissten ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Symbolfoto: Michael Jaspers

Aachen. Mit Polizeihubschrauber und Hunden suchte die Aachener Polizei am Dienstag stundenlang nach einem vermissten Rentner - kurz vor 14 Uhr kam dann die Entwarnung.

Der unter Demenz leidende 70-Jährige aus Vaalserquartier war gegen 9 Uhr an der Eilendorfer Straße auf dem Weg zu einem Behandlungstermin verschwunden. Fünf Stunden lang blieben Angehörige und Suchende in banger Ungewissheit.

Dann kam die gute Nachricht: Der Vermisste war gefunden worden - am Karlsgraben, quasi auf dem halben Weg nach Hause. Unversehrt konnte er dort wieder in Empfang genommen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (10)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert