Vermisste Patientin nach zehn Stunden von der Polizei gefunden

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei der Suche nach einer vermissten Patientin hat die Polizei am Wochenende in Aachen ein Krankenhaus durchkämmt.

Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, hatte die hoch betagte und an Demenz leidende Frau am Abend ihr Krankenzimmer verlassen - lediglich mit Morgenmantel und Badeschuhen bekleidet.

Nach der Vermisstenmeldung durch ihre Zimmernachbarin suchte ein Großaufgebot der Polizei nach der Seniorin. Das Verhalten der eingesetzten Suchhunde zeigte dabei, dass die Frau die Klinik vermutlich nicht verlassen hatte.

So wurde während der Nacht Etage um Etage auf den Kopf gestellt. Schließlich wurde die Vermisste nach zehnstündiger Suche unversehrt im verwaisten Verwaltungstrakt gefunden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert