Verkehrsunfall auf dem Napoleonsberg

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20170522_0000fce35249b993_rrz_170522_unfalll0005.JPG
Eine Autofahrerin hatte sich mit ihrem Kleinwagen überschlagen. Foto: Ralf Roeger
20170522_0000fce35249b993_rrz_170522_unfalll0001.JPG
Eine Autofahrerin hatte sich mit ihrem Kleinwagen überschlagen. Foto: Ralf Roeger
20170522_0000fce35249b993_rrz_170522_unfalll0004.JPG
Eine Autofahrerin hatte sich mit ihrem Kleinwagen überschlagen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Wegen eines Verkehrsunfalls war die Straße „Napoleonsberg“ zwischen Brand und Kornelimünster am Montagabend voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich eine Autofahrerin, die in Richtung Kornelimünster unterwegs war, in einer Linkskurve kurz vor dem Ortseingang des Indestädtchens, mit ihrem Kleinwagen überschlagen.

Das Fahrzeug landete bei dem Unfall um 18.25 Uhr hinter der Leitplanke auf einem Radweg, die Fahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 14.000 Euro geschätzt.

Gegen 20.30 Uhr meldete die Polizei, dass die Sperrung aufgehoben sei.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert