Vandalen beschädigen zahlreiche Autos

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei der Aachener Polizei liegt eine Vielzzahl von Anzeigen vom Wochenende vor. Der Grund: Bislang Unbekannte haben an verschiedenen Orten Autos beschädigt.

So liegen der Polizei bislang sechs Anzeigen von Autobesitzern aus der Bleiberger Straße vor, dass in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Antennen an ihren Autos abgeschraubt wurden.

Auto ausgebrannt

In der Schinkelstraße geriet am Sonntagabend gegen 23.05 Uhr ein geparktes Auto in Brand. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen 23:20 Uhr wurden die Beamten in die Hanbrucher Straße gerufen. Dort hatten Zeugen einen jungen Mann dabei beobachtet, wie er an mehreren Autos die Seitenspiegel abtrat und eine Heckscheibe einschlug.

Die Zeugen verfolgten den Täter und konnten ihn der Polizei übergeben. Die Beamten stellten fest, dass insgesamt 11 Pkw beschädigt waren. Der Täter, ein 22-jähriger Mann aus Herzogenrath, wurde vorläufig festgenommen. Da er eine drogenähnliche Substanz mitführte und augenscheinlich unter Drogeneinwirkung stand, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert