Horbach - Unglaubliche Sängertätigkeit: 68 Jahre Chortreue

Unglaubliche Sängertätigkeit: 68 Jahre Chortreue

Von: Günther Sander
Letzte Aktualisierung:
Chorgesang
68 Jahre gemeinsam verbunden im Chorgesang, 68 Jahre enge Freundschaft in Freude und Frohsinn verbracht. Auf eine „unglaubliche” Sängertätigkeit blicken Ernst Jürgens und Hans Gülpen in diesen Tagen zurück. Foto: Martin Ratajczak

Horbach. 68 Jahre gemeinsam verbunden im Chorgesang, 68 Jahre enge Freundschaft in Freude und Frohsinn verbracht. Auf eine „unglaubliche” Sängertätigkeit blicken Ernst Jürgens und Hans Gülpen in diesen Tagen zurück.

Ein freudiger Anlass, den der St.-Marien-Gesangverein Aachen-Horbach zum Anlass nahm, seine beiden „Stützen des Chors” im Saale Bosten-Wirtz gebührend zu ehren und auszuzeichnen. Seit Bestehen des Chors (1864 gegründet) hat das noch kein Sänger geschafft. Ernst Jürgens und Hans Gülpen (beide Jahrgang 1927), zwei exzellente „Vollblut-Chorknaben” aus echtem Schrot und Korn, feiern ein nicht alltägliches Jubiläum.

Mit Gesang sind die beiden gemeinsam durchs Leben gegangen. Was die beiden waschechten „Horbacher Jungs” erlebt haben, erzählen sie im Gespräch mit unserer Zeitung. Bei beiden waren es die Väter, der sie 1942 mit zum Singen in den Chor „geschleppt haben”. Gülpen war erfreut darüber, Jürgens weniger. Zu Ostern gerade aus der Schule entlassen, ging es ab zum Gesang. Bereut haben sie diesen Schritt bis heute nicht, konnten sie doch in 68 Gesangsjahren viele Menschen, Chöre und auch Fremdsprachen kennen lernen.

Stolz sind sie auf ihren Chorleiter und Chordirektor Ando Gouders aus den Niederlanden, der das Ensemble so richtig in Schwung gebracht und zu schönen Erfolgen geführt hat. Alles, was Ando ihnen vorsetzt, singen die beiden mit Freude. Wettbewerbssiege, Pokale und zehn Mal den Titel „Meisterchor” haben Jürgens und Gülpen miterleben dürfen.

Ersterer hört aus gesundheitlichen Gründen auf, Gülpen will auf jeden Fall noch bis zu seinem 85. Geburtstag singend dabei sein. „Vielleicht kann ich noch einmal den Titel Meisterchor holen”, lacht er. Geschäftsführer Theo Brauers plaudert aus dem Nähkästchen und berichtet scherzhaft von einer „Krabbelgruppe”, zu der Jürgens (zweiter Bass) und Gülpen (zweiter Tenor) gehören. „Nach den Proben, an denen sie treu teilnehmen, sitzen sie noch in gemütlich zusammen und haben mit anderen älteren Sängern viel Spaß.” Der Probendienstag ist für sie der „schönste Tag” in der Woche.

Die beiden erfolgsverwöhnten Sängerknaben traten gemeinsam schon bei den damaligen „Horbacher Sängern” auf, so bei einer AKV-Sitzung und spielten erfolgreich Theater. Chorausflüge, Soloauftritte und Thekengesang haben sie geprägt und ihre Freundschaft gefestigt. Lange Jahre wirkten sie im Vorstand mit, Ernst Jürgens ganze 42 Jahre, Hans Gülpen stolze 27 Jahre. 25 Jahre lang hat er die Fahne getragen. 68 Jahre lang ein Leben für den Gesang, das ist schon „unglaublich.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert