Aachen - Ungebremst in wartendes Auto gekracht: Drei Verletzte

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Ungebremst in wartendes Auto gekracht: Drei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Eine schwangere Frau ist vorsorglich stationär im Krankenhaus aufgenommen worden. Durch den Auffahrunfall am Sonntagabend entstand ein Sachschaden von etwa 13.500 Euro.

Laut Polizei fuhr ein Autofahrer vermutlich aus Unachtsamkeit ungebremst von hinten in einen Wagen, der an der Ampel Römerstraße / Vereinnsstraße wartete. Der wurde wiederum auf den ersten an der Ampel stehenden Wagen geschoben. 

Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Zwei konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen wurden, eine Schwangere wurde vorsichtshalber jedoch stationär aufgenommen.  Zwei Wagen wurden stark beschädigt, einer so stark, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 13.5000 Euro

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert