Überregional aktive Wohnungseinbrecherin verhaftet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Eine 23-jährige Frau ist am Dienstagnachmittag nach einem Wohnungseinbruch in der Beethovenstraße festgenommen worden. Der Einbruch dort war jedoch keine Einzeltat: Die junge Frau war bereits überregional in Erscheinung getreten.

Die 23-Jährige war gegen 16.00 Uhr zusammen mit einer Mittäterin in dem Mehrfamilienhaus aufgefallen, als sie eine Wohnung aufbrach. Die zweite Tatverdächtige konnte unerkannt flüchten, bevor die Beamten eintrafen. Die verhaftete junge Frau gab an, in einem Wohnwagencamp in Belgien zu wohnen. Sie ist bereits einschlägig überregional in Erscheinung getreten.

Unter anderem ist sie schon bei Einbrüchen in Hamburg, Dortmund und Düsseldorf aufgefallen. Wegen ihrer umfangreichen Vorerkenntnisse hat die Staatsanwaltschaft Aachen veranlasst, dass die Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (31)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert