Überfall auf Sonnenstudio: 72-Jährige gibt kein Geld heraus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mutig hat sich eine 72-jährige Mitarbeiterin eines Sonnenstudios verhalten, als sie am Mittwochabend mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Bei einem Überfall auf ein Sonnenstudio auf dem Adalbertsteinweg weigerte sich die Frau schlicht, der Geldforderung des bewaffneten Täters nachzukommen. Mit Erfolg.

Der Räuber betrat gegen 19.30 Uhr das Geschäft und verlangte nach den Einnahmen. Als sich das Opfer weigerte, verließ der Täter ohne Beute das Sonnenstudio und flüchtete in Richtung Kaiserplatz.

Der  Mann wird beschrieben als etwa 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und untersetzt. Er sprach akzentfreies Deutsch, hatte ein kräftiges Gesicht und war „braungebrannt“. Er trug einen Anorak mit Kapuze.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241/9577-31301 oder 9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert