Trickdiebinnen bringen Geburtstagskuchen mit

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am Samstagabend hat ein 91-jähriger Aachener überraschenden Besuch von drei Trickdiebinnen bekommen.

Sie erklärten, dass sie ihm einen Geburtstagskuchen gebacken hätten und nachträglich gratulieren wollten. Da er vor einer guten Woche 91 Jahre alt geworden war, ließ der alte Herr die Trickdiebinnen in seine Wohnung auf der Jülicher Straße.

Während die drei Frauen den Kuchen für ihn und seine Ehefrau anschnitten, entdeckten die Geschädigten plötzlich eine vierte Frau in der Wohnung, die sie vorher nicht gesehen hatten. Die Trickdiebinnen nahmen die Geldbörse und einen größeren Bargeldbetrag aus der Wohnung mit.

Die Kripo sucht nun Zeugen, denen die Frauen auf der Jülicher Straße aufgefallen sind. Die Polizei warnt nochmals davor, Fremde in die Wohnung zu lassen und rät keine größeren Bargeldbeträge zu Hause zu verstecken.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert