Aachen - Theater Bohème präsentiert „Freundinnen”

Theater Bohème präsentiert „Freundinnen”

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das starke Innenleben des vermeintlich schwachen Geschlechts steht bei der nächsten Bühnenstaffel des „Theater Bohème” einmal mehr im Mittelpunkt. Nach Genets Schauspiel „Die Zofen” im vergangenen Jahr inszeniert die Truppe jetzt die dramatische Produktion „Freundinnen” von Daniel Maximilian und Thomas Pauli.

Premiere im Theater 99, Gasborn 9-11, ist am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr, weitere Aufführungen gibt es am 8. und 9. sowie vom 14. bis 16. Oktober (gleiche Uhrzeit, gleicher Ort).

Wahre Freundschaft gibt es auch unter Frauen - Lucy, Jacky und Sarah, seit dem gemeinsamen Medizinstudium die besten Freundinnen, schenken sich jedenfalls alles: derbe Witze, Sticheleien und freundschaftliche Zärtlichkeiten. Drei starke Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.

Alles beginnt wie ein typischer Frauenabend. Sarahs Geburtstag wird gefeiert - wie jedes Jahr eine Pyjamaparty. Aber was als harmloses Spiel beginnt, endet in einer Krise, die die Freundschaft der drei Protagonistinnen aufs Tiefste gefährdet.

Die wüstesten Geheimnisse werden verraten, knallharte Wahrheiten ausgesprochen. Streitend, weinend und sich wieder versöhnend, steuert das Trio Infernale langsam, aber sicher auf den Höhepunkt des Abends zu, wobei sich der flotte Umgangston immer mehr als trickreiche Fassade enttarnt. Denn auf einmal geht es um nichts weniger als um Leben und Tod . . .

So verspricht das Ensemble einen tragikomischen Spagat, bei dem das Lachen im Halse stecken bleibt. Karten gibt es ab sofort unter der Rufnummer 0241/27458.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert