Theater Aachen lädt zu Kostproben ein

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Theater Aachen lädt zu den nächsten beiden Kostproben ein, bei denen die Zuschauer die Möglichkeit haben in die Produktionen hineinzuschnuppern und einen ersten Eindruck zu bekommen. Der Eintritt zur Kostprobe ist frei.

Den Beginn macht am Mittwoch, 5. März, um 20 Uhr die Kostprobe zu „Homo Faber“ nach dem Roman von Max Frisch in der Kammer. Frisch lässt in seinem Roman die scheinbar irreversible und schmerzhafte Kluft spüren, die zwischen uns modernen Menschen und Begriffen wie Natur, Schicksal oder Mythos liegt: Walter Faber ist Ingenieur im Auftrag der Uno. Er lebt in den Vereinigten Staaten und betreut Bauprojekte in verschiedenen Entwicklungsländern, glaubt an den technischen Fortschritt, ist ein Macher und Rationalist.

Seine Welt gerät aus den Fugen, als sein Flugzeug für vier Tage in der Wüste notlanden muss: für ihn der Beginn einer schicksalhaften Reise. Weiter geht es am Donnerstag, 6. März, um 19 Uhr, auf der Bühne mit der Kostprobe zum Schauspiel „Peer Gynt“. Der norwegische Bauernsohn Peer Gynt träumt sich, verarmt und von der Dorfgemeinschaft verachtet, in seiner Phantasie in hohe Sphären, bricht kopflos zu einer Weltreise auf, nicht ohne vorher kurz noch die Braut eines anderen zu entführen.

Es treibt ihn in dunkle Trollwelten, in die heiße Wüste Afrikas und aufs hohe Meer. Er kommt zu Reichtum, verliert alles, ist Frauenverführer, Sklavenhalter, Abenteurer, gibt sich als Prophet aus, wird Kaiser im Irrenhaus, lässt über all die Jahre seine große Liebe Solveig immer wieder warten – und muss sich am Ende dem Knopfgießer stellen, der ihn zum Mittelmaß umschmelzen will.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert