The Tideline präsentiert „About a boy“ live bei Kappertz

Von: Gerd Simons
Letzte Aktualisierung:
8939674.jpg
Sie bekennen sich trotz ihrer Streichinstrumente zum Rock: Die Band The Tideline präsentiert im Saalbau Kappertz an der Hüttenstraße ihre neue CD. Foto: Band

Aachen. „About a boy“ ist die Nachfolge-CD des Debüt-Albums „Oceanic Rock“ der Lokalmatadore The Tideline. Auf den zehn neuen Songs schlagen die beiden Sängerinnen Julia Stoll und Anne Pauly und ihre Mitstreiter rockigere Töne an, als dies bei der CD „Oceanic Rock“ der Fall war.

„Das stimmt“, bestätigt Julia Stoll. „Wir waren bei unserer ersten CD in einem großen Kölner Studio, waren unerfahren und bei unserem ersten Studioaufenthalt mit der Band ehrfürchtig und so demütig, dass das Endresultat recht poppig um die Ecke kommt!“ Aber keineswegs schlecht, denn „Oceanic Rock“, für deren Veröffentlichung die Band extra das eigene Label „Oceanic Rock Records“ gegründet hatte, bekam durchweg gute Kritiken und wurde vom Deutschen Rockmusiker Verband als bestes Rock-Album des Jahres 2011 ausgezeichnet.

Die letzten drei Jahre seien nicht spurlos an The Tideline vorüber gegangen, attestiert Anne Pauly, die neben ihrer Schwester Julia für den Gesang zuständig ist. Alle Musiker sind erwachsen geworden und haben durch die konzentrierte Studio- und Bühnenarbeit viel dazu gelernt. Viel wichtiger noch, die Band ist noch enger zusammengewachsen. Bei der Produktion von „About a boy“ hat sich The Tideline viel Zeit gelassen, was unter anderem der Berufstätigkeit aller Bandmitglieder geschuldet ist.

„Wir haben uns bewusst für ein kleines Aachener Tonstudio entschieden, denn hier konnten wir experimentieren und an Songs, den Texten und der musikalischen Umsetzung feilen – was sich im nach hinein gelohnt hat“, ist Julia Stoll zufrieden. Ein besonders großes Lob der sieben Protagonisten, Julia Stoll (Gesang), Anne Pauly (Gesang), Bernard Duensing (Gitarre), Bill Duensing (Bass), Armin Müller (Geige), Mario Irrmischer (Schlagzeug) und Nicole Goeller (Cello), geht in Richtung Studiobetreiber und Mitproduzent Philipp Schwartz. Er hatte im Studio viel Geduld mit den Musikerinnen und Musikern und sich die Zeit genommen, die Ideen der Band so umzusetzen, dass jeder der Songs mit einem authentischen, ausdrucksstarken und eigenständigen Charakter mit Tiefgang für sich selbst spricht.

Live gibt’s The Tideline am Freitag, 21. November, ab 20 Uhr, im Saalbau Rothe Erde, Hüttenstraße 45.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert