Aachen - Teile des Sozialamts ziehen ins Kreishaus

Teile des Sozialamts ziehen ins Kreishaus

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im Vorfeld der Bildung der Städteregion ziehen in der Zeit vom 20. bis zum 24. Juli verschiedene Abteilungen des Fachbereichs Soziales und Ausländerwesen vom Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz in das Gebäude der Kreisverwaltung in der Zollernstraße 10.

In der Umzugszeit sind die Bereiche „Hilfe in Alten- und Pflegeheimen”, „Ambulante und teilstationäre Leistungen für Behinderte und pflegbedürftige Menschen”, „Betreuungsstelle für Erwachsene”, „Schwerbehinderte Menschen im Arbeitsleben”, Unterhaltsheranziehung” sowie „Wohnraumanpassung” nur schwer erreichbar - dennoch werden sich die Mitarbeiter um eine zügige Bearbeitung aller Anfragen bemühen.

Wichtig: Die entsprechenden Mitarbeiter werden auch nach dem Umzug ins Kreishaus noch bis zum 20. Oktober unter ihren gewohnten Telefonnummern zu erreichen sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert