Aachen - Tausende Aachener feiern Deutschlands Sieg über Ghana

Tausende Aachener feiern Deutschlands Sieg über Ghana

Von: Robert Esser
Letzte Aktualisierung:
publicpontbild
„Ballaballa”: Nach dem 1:0-Sieg der deutschen Elf gegen Ghana kannte der Jubel in Aachen - hier eine Szene vom Markt - keine Grenzen. Am Donnerstag geht es mit RTL vor dem Rathaus weiter, das Achtelfinale gegen England wird dort Sonntag ab 16 Uhr gezeigt. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Vor dem Anpfiff läuteten sogar die Klosterglocken in Kornelimünster früher als üblich - es galt wohl, ab 20.30 Uhr bloß nichts zu verpassen. Denn nicht nur die 5000 Fans auf dem Markt bejubelten den 1:0-Erfolg der deutschen Elf. Nach dem Abpfiff stand die Innenstadt Kopf. Autokorsos und siegestrunkene Fans verstopften die Innenstadt bis in die Nacht.

Die Pontstraße wurde von der Polizei für Autos abgeriegelt. Die Ordnungshüter waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Zu päterer Stunde kam es auch auf dem Templergraben zu massiven Verkehrsbehinderungen durch - auf der Straße - feiernde Fans. Mehrere Platzverweise und „Ingewahrsamnahmen” gab es im Verlauf der Nacht. Auch einige kleinere Schlägereien mussten die Ordnungshüter nach Auskunft von Pressesprecher Paul Kemen schlichten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert