Aachen - Tankstellenraub kurz vor Mitternacht

Tankstellenraub kurz vor Mitternacht

Letzte Aktualisierung:

Aachen. In der Nacht zum Samstag erreichte die Polizei gegen 23.32 Uhr die Meldung über einen Überfall auf eine Tankstelle an der St. Vither Straße.

Zwei maskierte Täter hatten kurz zuvor unter Drohung mit Schusswaffen vom Tankwart die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem sie den Tankwart in einen Abstellraum bugsiert hatten, flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Der Tankwart konnte kurz darauf ohne fremde Hilfe den Abstellraum verlassen und die Polizei alarmieren. Er erlitt einen Schock und musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Ergreifung der beiden Täter. Die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Aachen unter 0241/957734251 oder 0241/95770.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert