Aachen - Tankstelle überfallen: Geld aus der Kasse erbeutet

Tankstelle überfallen: Geld aus der Kasse erbeutet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein unbekannter Räuber hat am Montagnachmittag um 15.40 Uhr eine Tankstelle auf der Roermonder Straße überfallen.

Der Täter betrat laut Polizeibericht den Verkaufsraum „zügig“. Aus einem Regal habe er eine Glasflasche genommen, sei hinter den Kassentresen gegangen und die Angestellte geschlagen. Schließlich forderte er die Herausgabe des Geldes. Als er dies hatte, flüchtete er. Dabei wurde er von zwei Zeugen beobachtet, die bis dahin aber von dem Überfall nichts mitbekommen hatten.

Die 54-jährige Frau erlitt einen Schock. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Bei dem Täter soll es sich um einen Schwarzafrikaner handeln, etwa 1,83 Meter groß, 18 bis 35 Jahre alt und von muskulöser Statur. Der Mann hatte schwarzes, krauses Haar. Er war bekleidet mit einer dunklen Jacke.

Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter 0241/9577-31516 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürostunden).

Leserkommentare

Leserkommentare (15)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert