Vaals - „TangoX“: Die Leidenschaft vereint sie

„TangoX“: Die Leidenschaft vereint sie

Von: Svenja Pesch
Letzte Aktualisierung:
6067886.jpg
Sie verbindet die Liebe zur Musik – und der Tango im Speziellen: (von links) Johanna Schmidt, David Andres, Stefan Michalke und Stefan Kremer sind „TangoX“.

Vaals. Der alte knarrende Holzboden und die hölzernen Decken hauchen dem Raum etwas Uriges ein. Durch das Lichtspiel der Lampe finden sich die Schatten der Instrumente an den Wänden, und der Duft nach frischem Kaffee hüllt alles in eine wohlige Atmosphäre.

Für Stefan Michalke, Johanna Schmidt, David Andres und Stefan Kremer genau die richtige Stimmung für das musikalische Zusammenspiel. Die vier Berufsmusiker, die alle aus verschiedenen Richtungen kommen, vereint eine Leidenschaft: Tango – in all seinen Facetten und Nuancen.

Unter dem Namen „TangoX“ widmet sich das Quartett in dieser Besetzung seit Anfang des Jahres der traditionellen, argentinischen Musik. Wobei Tango wesentlich mehr ist, als imposante Töne, wie Stefan Kremer erzählt: „Allein unser Name ‚TangoX‘ verrät, dass wir etwas Besonderes sind, denn wir kombinieren den klassischen Tango mit anderen Einflüssen, wie beispielsweise mit brasilianischer Musik und Jazz.“ Außerdem signalisiere das X die verschiedenen Wege, die sich kreuzen und die Wurzeln, die hier vereint werden, ergänzt Johanna Schmidt. Am 1. September tritt die Band in den Burtscheider Kurpark-Terrassen im Rahmen der Jazzreihe „Michalke and friends“ auf.

Der Vaalser“, „La garde“ oder „Sufidance“ sind einige der Lieder, die Schmidt eigens komponiert hat. „Rhythmisch interessant“, beschreibt Schmidt ihre Musik und greift zur Geige. Michalke stimmt kurz das Klavier, Andres den großen Kontrabass und Kremer widmet sich dem Schlagzeug. „Eins, zwei, drei und…“

Die ersten sanften Töne erklingen, bevor sich melodisch eine Steigerung abzeichnet. Gefühlvoll und mit Jazzeinflüssen lauscht man einem Tango der anderen Art und beobachtet ein Lachen in den Gesichtern der Musiker. „Es ist einfach eine Bereicherung, gemeinsam zu musizieren. Wir inspirieren uns gegenseitig und stehen musikalisch in ständiger Kommunikation“, betont Schmidt.

Am Sonntag, 1. September, um 20 Uhr spielt „TangoX“ im Rahmen der Jazzreihe „Michalke and friends“ in den Kurpark-Terrassen in Burtscheid, Dammstraße. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert