Streitgespräch zur Marktwirtschaft

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise vertieft und beschleunigt einen Trend: die Spaltung unserer Gesellschaft. Politisch treibt das jahrzehntelang bewährte Modell der Sozialen Marktwirtschaft seiner Auflösung entgegen.

„Wer tritt noch glaubhaft für Konsens, Ausgleich und Teilhabe ein?”, so lautet eine zentrale Frage im Superwahljahr 2009.

Zu einem hochkarätig besetzten Streitgespräch über dieses Thema kommt es am Donnerstag, 26. März, von 19 bis 20.30 Uhr im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath.

Gesprächspartner sind Rechtsanwalt Wilfried Haas von der Vereinigung der Unternehmerverbände Aachen und Dr. Thomas Wagner vom Nell-Breuning-Institut in Frankfurt. Moderiert wird das Streitgespräch vom Aachener Pastoralreferenten Dieter Spoo.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert