Streit eskaliert: 71-Jähriger bedroht Nachbarn mit Schusswaffe

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Pistole Blaulicht Räuber Raubüberfall Schusswaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Die Waffe wurde beim 71-Jährigen sichergestellt. Symbolbild: Colourbox

Aachen. Ein Nachbarschaftsstreit ist am Samstagmittag auf dem Adalbertsteinweg eskaliert: Ein 71-jähriger Mann bedrohte einen seiner Nachbarn wohl mit einer Schusswaffe. Wenig später sei im Innenhof des Hauses auch ein Schuss gefallen. Verletzt wurde dabei niemand.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und konnte den Verdächtigen in seiner Wohnung festnehmen. Die Waffe, die sich als Schreckschusspistole herausstellte, wurde laut Polizeibericht in der Wohnung gefunden und sichergestellt. Der 71-Jährige bestreitet den anderen Mieter bedroht zu haben, den Schuss im Hinterhof gibt er jedoch zu.

Der Sachverhalt ist laut der Aachener Polizei „ziemlich wirr und durcheinander“. Die Ermittlungen sollen nun Klarheit bringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert