Aachen - Stoma-Tag 2017 im Marienhospital

Radarfallen Bltzen Freisteller

Stoma-Tag 2017 im Marienhospital

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zum siebten Mal lädt Chefarzt Dr. Carsten J. Krones vom Marienhospital Aachen mit seinem Team rund um den Pflegeexperten Jozo Petrovic am Samstag, 4. März, zum Stoma-Tag ein.

Ein Stoma ist kein Stigma. „Mehr als 100.000 Deutsche führen mit einem Stoma ein aktives Gesellschaftsleben“, weiß Dr. Carsten J. Krones. „Dazu braucht man versierte Spezialisten an seiner Seite, denn ein Stoma verändert dauerhaft die Physiognomie und die Physiologie des Körpers“, betont der Experte.

Unter dem Motto „Durch Individualität zu mehr Lebensqualität“ stehen in diesem Jahr die Themen Hautpflege, technische Versorgung, Leckagen und Mobilität im Mittelpunkt der Tagung. „Der Kongress startet dazu mit einem Update 2017 zur Diagnose Darmkrebs, welche der Anlage eines Stomas ja in vielen Fällen vorausgeht“, erläutert Krones.

„Zwischen den Vorträgen und während des Mittagsimbiss stehen die Experten gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung. Darüber hinaus stellen sich die großen Selbsthilfe-Gruppen ILCO und Stoma-Welt mit eigenen Informationsständen vor. Die sehr attraktive Industrie-Ausstellung wird von den Teilnehmern gerne für eine individuelle Information und Beratung genutzt“, berichtet der Chefarzt.

Veranstaltungsort ist das Zentrum für Gesundheitsförderung, ZGF-Haus, Zeise 15. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen werden erbeten unter Telefon 6006-1201 oder Email: allgemeinchirurgie@marienhospital.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert