Stiftstraße: Vier Verletzte durch Reizgas

Von: Stephan Mohne
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Gleich reihenweise rasten am Montagnachmittag die Rettungswagen Richtung Stiftstraße.

Insgesamt vier Verletzte galt es zu behandeln. Ein Notarzt eilte herbei, ebenso ein Löschfahrzeug der Feuerwehr und ein Einsatzleitwagen.

Was war passiert? Anlass der Aufregung war ursprünglich ein Ladendiebstahl in einem dortigen Supermarkt gewesen. Der Dieb war war allerdings bei seinem Treiben vom Ladendetektiv beobachtet worden.

Als dieser den Täter zur Rede stellen wollte, wehrte sich der Mann und wollte Fersengeld geben. Einer der Beteiligten zückte daraufhin eine Flasche Reizgas - und setzte die chemische Keule auch ein.

Das hatte in dem Ladenlokal allerdings schwerwiegende Folgen. Plötzlich rieben sich nämlich Kunden und Angestellte die Augen, klagten über Atembeschwerden.

Drei Kunden und eine Angestellte wurden wegen der Reizungen vom Rettungspersonal behandelt. Ins Krankenhaus musste am Ende zum Glück niemand.

Doch auch die Polizei hatte in der Sache reichlich zu tun. Etwa zur selben Zeit war nämlich am Adalbertsteinweg im Bereich der Bushaltestelle Scheibenstraße eine wüste Schlägerei gemeldet worden.

Bei den beiden Männern, die sich da in die Haare geraten waren, handelte es sich um niemand anders als den Ladendetektiv aus der Stiftstraße und den Ladendieb.

Der Detektiv hatte den geflüchteten Täter per Pedes verfolgt und schließlich an besagter Stelle eingeholt. Dort trafen kurz darauf drei Streifenwagen der Polizei ein.

Am Ende wurde eine Person ins Marienhospital gebracht, während die Polizei noch versuchte, den genauen und zunächst leicht undurchsichtigen Hergang der Geschichte zu rekonstruieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert