Starterrekord beim 21. mha-Triathlon in Brand

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die ganze Region ist am 30. Mai wieder im Triathlon-Fieber. Das Sport-Event des Brander Schwimmvereins und der Katholischen Stiftung Marienhospital Aachen erwartet auch beim 21. mha-Triathlon einen Starterrekord.

Für rund 500 Sportler heißt es dann wieder ab ins Wasser, rauf aufs Rad und rein in die Laufschuhe. „Triathlon ist ein Sport für Jung und Alt”, so Andreas Trautmann vom Brander SV.

Beim mha-Triathlon gehen die Sportbegeisterten in neun Kategorien an den Start. Neben der Volksdistanz über 500 Meter schwimmen, 22 Kilometer laufen und 5 Kilometer Fahrrad fahren, können sich die Neulinge auch in der Schnupperdistanz versuchen. Hier heißt es 200 Meter schwimmen, 8,4 Kilometer Rad fahren und 2,5 Kilometer laufen. „Auch in den verschiedenen Schüler- und Jugenddistanzen werden die Distanzen dem Leistungsniveau angepasst”, erklärt der Triathlon-Koordinator.

Los geht´s immer mit den Schwimm-Disziplinen im Brander Hallenbad. Danach folgt das Fahrrad fahren und zuletzt das Laufen. „Da heißt es all seine Kräfte noch mal sammeln und den Rundkurs entlang der Wettkampfstrecke Monte Schamott meistern. Die begeisterten Zuschauer feuern die Läufer an, so dass nur selten Jemandem die Puste ausgeht”, versichert Trautmann.

Gemeinsam mit der Triathlon-Abteilung des Brander SV als Veranstalter freut sich die Katholische Stiftung Marienhospital Aachen, Sponsor und Namensgeber des Sport-Ereignisses, ganz besonders über die zahlreichen Teilnehmer der Gesamtschule Aachen Brand, die als Einzelstarter und in mehreren Schülerstaffeln an den Start gehen werden.

Die Erlöse aus den Startgeldern werden für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei-DKMS gespendet.

Die Verkehrsteilnehmer werden während des Triathlons am Sonntag gebeten, das Brander Feld weiträumig über die Trierer Straße und Monschauer Straße zu umfahren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert