Städtewette: Noch fehlen 36.000 Euro

Letzte Aktualisierung:

Aachen. : Noch fehlen rund 36.000 Euro: Bei der Städtewette 2011 von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe hat Oberbürgermeister Marcel Philipp gewettet, dass er bis 9. Juni jeden dritten Bürger der Stadt zu einer Spende von mindestens einem Euro bewegen kann.

Bei 244.000 Einwohnern sind das 81.333 Euro für den Schulbau in Äthiopien. Die Hälfte des Aktionszeitraums ist mittlerweile vorüber und rund 45.000 Euro sind bereits zusammengekommen. Um ihrer Stadt zum Wettsieg gegen Karlheinz und Almaz Böhm zu verhelfen, sind Bürger ebenso zum Spenden aufgerufen wie Vereine oder Unternehmen.

Auch die Wettpaten Marcus Bosch (Generalmusikdirektor), Michael Schmitz-Aufterbeck (Generalintendant des Theaters) und Professor Marcus Baumann (Rektor der FH Aachen) helfen mit und mobilisieren ihre Stadt. Neben der Überweisung auf das Spendenkonto der Stadt (Sparkasse Aachen Konto1004373, Bankleitzahl 390 500 00) ist ein Beitrag auch über die Hotline 09001-30113024 (ein Euro Spende pro Anruf - Spende über Telefonrechnung, nur aus dem deutschen Festnetz) oder per SMS (SMS mit dem Stichwort „Wette Aachen” an die 811 90) möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert