Stadtsportbund freut sich auf neue Herausforderung

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Björn Jansen steht weiterhin an der Spitze des Stadtsportbundes Aachen. Dies bestätigten die Mitglieder auf der Mitgliederversammlung. Gemeinsam mit seinen Vorstandskolleginnen Elke Eschweiler und Walburga Decker wurde er einstimmig gewählt.

Insgesamt blickt der Stadtsportbund Aachen, der die Interessen von rund 230 Vereinen in der Stadt vertritt, auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Bei zahlreichen Veranstaltungen, beispielsweise der Sportlerehrung und dem Benefizlauf, brachten der Stadtsportbund und seine Mitglieder den Aachener Sport in die Öffentlichkeit. Zu den wichtigsten Aufgaben der Koordinierungsstelle zählen neben dem Angebot an verschiedensten Qualifizierungsmaßnahmen im Sportbereich auch die Kooperationen mit Schulen, Kindergärten und Vereinen in Aachen.

Ein Schwerpunkt des Stadtsportbundes ist auch das verstärkte Engagement im Bereich Kindeswohlgefährdung. Seit 2010 verlangt er von jedem Übungsleiter das Erweiterte Führungszeugnis und führte zudem zu Beginn dieses Jahres erfolgreich eine Fortbildung zu diesem brisanten Thema durch. Zu den größten Neuerungen des vergangenen Jahres aber zählt die Gründung des Regiosportbundes, der die Interessen der Vereine aus der Städteregion Aachen vertritt und sich zudem als Bindeglied zwischen den Vereinen der Stadt, der Städteregion und dem Landessportbund NRW versteht.

In diesem Jahr steht für die Geschäftsstelle des Stadtsportbundes ein großer Umzug auf der Agenda. Die Mitarbeiter ziehen von der Sigmundstraße in die „Nadelfabrik” im Reichsweg. Teil des neuen Konzeptes sind eigene Sportstätten, die in vielfältiger Weise genutzt werden sollen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert