Aachen - Stadt wirbt für das Park&Ride-Ticket

Stadt wirbt für das Park&Ride-Ticket

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Stadt Aachen wirbt angesichts wachsender Besucherströme, die auf den Weihnachtsmarkt zusteuern, für das bestehende Angebot des Park&Ride-Tickets. Über 1600 P&R-Plätze stehen am Westfriedhof an der Vaalser Straße, am Waldfriedhof an der Monschauer Straße, auf dem Parkplatz an der Jülicher Straße/Berliner Ring und außerdem im Tivoli-Parkhaus zur Verfügung.

Das eigene Fahrzeug kann auf einem der Parkplätze oder im Tivoli-Parkhaus abgestellt werden, um danach mit dem Bus in die Stadt zu pendeln – mit bis zu fünf Personen. Das Busticket kostet fünf Euro und ist beim Busfahrer erhältlich. Beim Tivoli-Parkhaus wird das Parkticket zum Fahrschein.

Hinzu kommt, dass es in diesem Jahr samstags ein Shuttle-Bus-Angebot vom Tivoli-Parkhaus in die Innenstadt gibt. Der Shuttle-Bus fährt am 2., 9., 16. und 23. Dezember in der Zeit von 12 bis 21 Uhr alle fünf Minuten ab Haltestelle Sportpark Soers bis zum Elisenbrunnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert