Stadt will mehr Flexibilität beim Bewohnerparken

Letzte Aktualisierung:
7458091.jpg
Flexibleres Anwohnerparken: Künftig soll es an mehreren Stellen der Stadt außerhalb des Alleenrings – wie hier auf dem Parkplatz Viehhofstraße in Burtscheid – Tagestickets für fünf Euro geben. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Das Pilotprojekt läuft seit einem Jahr, und es läuft gut: Im April 2013 wurde im Bewohnerparkbereich „Ost 2“ zwischen Jülicher Straße, Hein-Janssen-Straße, Peliserkerstraße und Europaplatz erstmals in Aachen die Möglichkeit geschaffen, an den Parkscheinautomaten ein Tagesticket für fünf Euro zu ziehen.

Und laut Verwaltung war die Resonanz darauf „bisher nur positiv“, weswegen man das Projekt nun ausdehnen will – worüber die Politik am Mittwoch in der Bezirksvertretung Mitte und in der kommenden Woche im Mobilitätsausschuss beraten soll. Die Verwaltung schlägt dabei vor, das Tagesticket nach wie vor nur außerhalb des Alleenrings anzubieten, da innerhalb des Alleenrings „ein breites Angebot an Parkhäusern vorhanden und der Parkdruck im öffentlichen Straßenraum recht hoch ist“.

Außerhalb hat man gleich mehrere Bereiche im Blick: So ist das Tagesticket für die Parkzone „N“ rund um die Nizzaallee vorgesehen, wo sich laut Verwaltung die Anwohner auch schon dafür ausgesprochen haben. Ausgenommen sein sollen dort nur die Parkscheinautomaten an der Ludwigsallee. Außerdem schlägt man die Parkzone „K“ zwischen Bendplatz, Roermonder Straße und Turmstraße vor. Und nicht zuletzt sollen auch in den Parkzonen „J1“ und „BU1“ Tagestickets augegeben werden, allerdings „wegen des hohen Parkdrucks“ nicht flächendeckend.

So bieten sich laut Verwaltung in „J1“ die Parkscheinautomaten an der Dreiecksfläche Vaalser Straße/Schanz sowie an den Ecken Johannistal/Pottenmühlenweg und Pottenmühlenweg/Hanbrucher Straße an. Und in Burtscheid will man an der Parkpalette Kurbrunnenstraße für die Bereiche „BU1“ und „Z“ das Tagesticket einführen, um den Besuchern und Patienten der Reha-Klinik Rosenquelle einen günstigen Parktarif anbieten zu können. Gleiches gilt laut Verwaltung auch für die Parkpalette Kleverstraße und den Parkplatz an der Viehhofstraße in Burtscheid, da von dort aus Rheumaklinik und Schwertbad in kurzer, fußläufiger Entfernung gut zu erreichen sind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert