St.-Severin-Kirche: Auftakt zu drei gemeinsamen Chorkonzerten

Von: alba
Letzte Aktualisierung:

Eilendorf. Rund 250 Zuschauer verfolgten in der Eilendorfer St.-Severin-Kirche das erste von drei gemeinsamen Konzerten dreier Chorformationen aus der Region.

Das Aachener Doppelquartett „Pro Musica”, die Formation „Musica Cantica” aus Eupen sowie Roetgens „Vielharmonischer Chor” präsentierten in rund eineinhalb Stunden eine stimmungsvolle Reise durch die Jahrhunderte und Herkunftsländer des traditionellen mehrstimmigen Gesangs.

Die in schmuckes Blau gewandeten Herren von „Pro Musica” bedienten sich dabei sowohl bei traditionellen Spirituals als auch der russischen Liturgie, souverän angeführt von Leiterin Elena Sibirtseva. Manfred Lutter, Mitinitiator der euregionalen Chor-Abende, dirigierte dann gleich beide nachfolgenden Gesangsformationen mit ihrer facettenreichen Materialauswahl. Bei „Musica Cantica” und dem Vielharmonischen Chor standen neben eingängigen Traditionals und Gospel-Stücken auch Werke aus Nordeuropa und Getragenes wie Eingängiges aus Israel und Spanien auf dem Programm.

Schließlich wurde es richtig eng am Altar, als alle drei Formationen gemeinsam und stimmgewaltig Stücke von Claude Debussy sowie zum Abschluss Stimmungsvoll-Irisches präsentierten. Das Publikum honorierte den gemeinsamen Auftritt, wie schon die Einzeldarbietungen zuvor mit begeistertem Applaus. So begeisterst, dass nach Ende des regulären Programmes eine Zugabe unumgänglich war.

Hier zeigten dann die Zuschauer ihre choralen Fähigkeiten, als gemeinsam mit den Protagonisten des Abends ein durchaus kniffliger Wechselgesang angestimmt wurde. Die Mutigsten schreckten dabei auch vor einer Wiederholung von „Siyahamb ekukanyen kwenkos” nicht zurück.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert