St. Leonhard: Der Neubau wird teurer

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Erweiterungsbau für das Gymnasium St. Leonhard mit Mensa und weiteren Fachklassen wird teurer als erwartet.

Statt 3,1 Millionen Euro müssen laut Michael Ferber vom städtischen Gebäudemanagement nun 3,6 Millionen Euro investiert werden.

„Wir bauen an besonderer Stelle und die Architektur ließ sich nicht zu den üblichen Preisen realisieren”, erklärte Ferber in der gemeinsamen Sitzung von Schulausschuss und Kinder- und Jugendausschuss. Errichtet wird das Gebäude auf dem sogenannten Brot-Schneider-Parkplatz an der Prinzenhofstraße. Teil der Planung ist ein neuer innerstädtischer Platz.

Die Mehrkosten für den Bau wurden von den Kommunalpolitikern angesichts der Bedeutung des Projektes akzeptiert, der Erweiterungsbau einstimmig beschlossen. „Damit steht der Realisierung nichts mehr im Wege”, sagte Ferber.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert