Aachen - Sportanlage Neuköllner Straße: Wieder Legionellen

Sportanlage Neuköllner Straße: Wieder Legionellen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Duschräume im Altbau des Umkleidehauses am Sportplatz Neuköllner Straße mussten am Montag laut städtischer Mitteilung erneut geschlossen werden, nachdem sie bereits im August wegen Problemen mit gefährlichen Legionellen-Erregern dichtgemacht wurden.

Nun habe eine weitere Nachprobe erneut erhöhte Legionellenwerte gezeigt. Umkleiden und WC-Anlagen sowie die Kaltwasserwaschbecken könnten nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt der StädteRegion weiterhin „absolut unbedenklich genutzt werden“.

Der Vorsitzende des DJK FV Haaren sei umgehend informiert worden. Außerdem hat das Gebäudemanagement im Umkleidehaus Aushänge angebracht, die die Nutzung der entsprechenden Duschräume untersagen. Die Duschräume waren bereits im August wegen erhöhter Legionellenwerte gesperrt worden. In dieser Schließungszeit seien verschiedene Maßnahmen zur Legionellenbeseitigung eingeleitet worden. Die erste Nachprobe habe dann auch erheblich bessere Werte gezeigt. sodass man die Duschräume wieder habe freigegeben können. Doch die erneut erhöhten Werte in der aktuellen Probe führten zur sofortigen Schließung.

Das Gebäudemanagement vermutet die Hauptursache für das Problem in Rohrinstallationen, die im Boden verlegt sind, den vorhandenen Warmwasserspeichern und den Duscharmaturen. Deshalb soll nun umgehend die Sanierung der Warmwasseranlage stattfinden.

Die Stadt geht von fünf Wochen Schließungszeit aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert