Aachen - Spielhallenraub kurz nach Mitternacht

Spielhallenraub kurz nach Mitternacht

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Sie waren maskiert und dunkel gekleidet. Eine etwas magere Beschreibung der beiden Täter, die in der Nacht zum Dienstag eine Spielhalle an der Hein-Janssen-Sttraße überfallen haben.

Gegen 0.35 Uhr hatten die beiden bewaffeneten Männer die Spielhalle betreten. Während einer mit einer Pistole Kunden und Personal bedrohte, entwendete der zweite, mit einem Messer bewaffnete Täter Bargeld in bislang unbekannter Höhe aus dem Kassenbereich und die Tasche eines Kunden.

Mit ihrer Beute verließen die Täter die Spielhalle und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide waren dunkel gekleidet. Die Fahndung nach ihnen verlief bisher erfolglos.

Hinweise erbittet die Aachener Polizei unter Telefon 0241 9577-34201.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert