Aachen - Spezialisten von Christie´s im Suermondt-Ludwig

Spezialisten von Christie´s im Suermondt-Ludwig

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein vierköpfiges Spezialistenteam des internationalen Auktionshauses Christie´s bietet den Aachenern am Dienstag, 12. Januar, von 10 bis 17 Uhr in den Räumen des Suermondt-Ludwig-Museums an der Wilhelmstraße 18 die Möglichkeit, unverbindlich und kostenfrei eine Schätzungen Ihrer Kunstobjekte vornehmen zu lassen.

Gemeint sind damit Kunstgegenstände aus den Bereichen Altmeistergemälde und Kunst des 19. Jahrhunderts, Moderne und Zeitgenössische Kunst, Zeichnungen und Grafiken: Altmeister bis Gegenwart, Bronzen und Skulpturen, Teppiche aus Fernost und Europa sowie Schmuck, Uhren und Silber, Europäisches Porzellan, Keramik und Glas und Asiatika.

Sollte ein Gegenstand zum Transport ins Museum zu groß oder zu empfindlich sein, können auch anhand von Fotos erste Beurteilungen vorgenommen werden. Das Christie´s Team stattet nach Terminvereinbarung ebenfalls Hausbesuche ab.

Um am Dienstag längere Wartezeiten zu vermeiden, wir um eine Terminvereinbarung gebeten. Ansprechpartner sind Monique Kleinschmidt unter 016090666370 (anfragen@christies.com) sowie Maike Borgwardt-Coenen (021149159320, (mborgwardt-Coenen@christies.com ).

Christie´s ist das weltweit führende Auktionshaus und hat 2008 einen Jahresumsatz von 5.1 Milliarden Sollar aus globalen Auktionen und Privatverkäufen erzielt. Seit seiner Gründung im Jahre 1766 durch James Christie´s führte das Auktionshaus die bedeutendsten Versteigerungen von Werken des 18., 19. und 20. Jahrhunderts durch.

Christie´s bietet in seinen jährlich über 600 Auktionen in mehr als 80 Kategorien ein breites Spektrum an Sammlerstücken feil, das sich von den bildenden und dekorativen Künsten, über Schmuck und Photographie, bis hinzu Wein und vielem mehr erstreckt.

Weltweit betreibt Christie´s mehr als 53 Büros in 30 Ländern und verfügt über 10 Auktionssäle, unter anderem in London, New York, Paris, Genf, Mailand, Amsterdam, Dubai und Hong Kong.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert