Spendensammlung hilft Projekten der Suchthilfe und gegen Altersarmut

Von: red
Letzte Aktualisierung:
13456864.jpg
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Der Soerser Adventbasar ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gemeindezentrums, des Projektes „Querbeet“ und vieler junger und älterer Helfer. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Die Idee wurde vor vielen Jahren geboren, als Nicole Schieren und Edith Kleiber sich Gedanken machten, das künstlerische Potenzial der Soerser Mitbewohner zu nutzen, um im Rahmen eines karitativen Basars Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Doch mit der enormen Unterstützung und dem handwerklichen Können vieler Soerser hatten die beiden sicher nicht gerechnet, so dass schon die erste Auflage einen großen Erfolg brachte. Alle zwei Jahre wurde daraufhin ein neuer Basar geplant – am 19. und 20. November wird jeweils von 11 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum von St. Andreas, Merowinger Straße, die fünfte Auflage veranstaltet.

Seit Monaten wird in zahlreichen Wohnzimmern gebastelt, finden sich Gruppen zusammen, um gemeinsam Artikel herzustellen, werden in Ateliers oder Kellern Zement angerührt, um ausgefallene, weihnachtliche Produkte zu erstellen oder in manchen Küchen Leckereien nach speziellen Rezepten angefertigt.

Die Ideen gehen nicht aus und die Ankündigung von neuen Artikeln lässt die Euphorie des inzwischen auf neun Personen angewachsenen Organisationsteams stetig wachsen. In dieser Woche wird nun das Gemeindezentrum geschmückt.

Neben dem großen Spaß an der gemeinsamen Arbeit jedoch steht vor allem der caritative Zweck im Vordergrund. In diesem Jahr sollen einige Aachener Projekte gefördert werden, die während des Basars näher erläutert werden. Neben der Unterstützung von jungen, erwachsenen Flüchtlingen zur Förderung arbeitsmarktrelevanter Kompetenzen soll das Projekt Querbeet der Suchthilfe Aachen eine finanzielle Hilfe erhalten. In diesem Projekt geht es um eine freiwillige Beschäftigungsmaßnahme für Schwerstabhängige zur Teilhabe am gesellschaftlichen Alltag sowie zur Übernahme von Verantwortung.

Als weiteres Spendenziel hat das Team die Unterstützung gegen Altersarmut geplant. In Zusammenarbeit mit dem SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Aachen soll ein Teil des eingenommenen Geldes dazu dienen, finanzielle Not zu lindern und geplante Projekte zu ermöglichen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert