Spende für Flüchtlingskinder an Heimleiter übergeben

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mit ihrer traditionellen Adventsammlung möchte die Werbegemeinschaft Elisen Galerie finanzielle Hilfestellung leisten.

In der schönen Krippe der Galerie wurde vom 1. Advent bis einschließlich Heiligabend unter dem Motto „Kinder sind unser größter Schatz“ eine Schatzkiste aufgestellt. Hier hatten die Besucher Gelegenheit, eine kleine Spende für die Flüchtlingskinder im Aachener Kinderheim Maria im Tann zu leisten. Die Besucher spendeten während dieser Zeit die Summe von 2645,80 Euro.

Die Werbegemeinschaft Elisen Galerie erhöhte diesen Betrag auf 3000 Euro, die dem Leiter des Kinderheimes, Stefan Küpper, übergeben wurden. In dem Aachener Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sollen die Flüchtlingskinder – wie in verschiedenen anderen Einrichtungen in Aachen - im Zusammenleben mit den anderen Kindern und Jugendlichen durch den engagierten Einsatz der Erzieherinnen und Erzieher wieder Vertrauen in Menschen bekommen und die körperlichen und seelischen Verletzungen überwinden können.

Sie sollen – wie alle anderen Kinder und Jugendlichen auch - zu ihrem Recht auf ein menschenwürdiges, umfassend gesundes und gelingendes Leben kommen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert