Aachen - Spektakulärer Unfall: Feuerwehr befreit Fahrerin

Spektakulärer Unfall: Feuerwehr befreit Fahrerin

Letzte Aktualisierung:
unfall
Foto: Michael Jaspers

Aachen. Ein spektakulärer Unfall auf dem Berliner Ring hat Dienstagmittag in der Höhe der Autobahnauffahrt Rothe Erde zu Verkehrsbehinderungen und einem Einsatz der Feuerwehr geführt.

Letztere befreite die Fahrerin eines Fiat durch den Kofferraum aus ihrem Fahrzeug. Die 42-jährige Frau aus Niederzier hatte ihren umgestürzten Wagen nicht mehr selber verlassen können.

Die Autofahrerin war beim Linksabbiegen auf die Autobahnabfahrt mit einem VW zusammengestoßen, weil sie laut Polizei offenbar die Geschwindigkeit des entgegenkommenden Fahrzeugs falsch eingeschätzt hatte.

Der Fiat wurde dabei auf den Grünstreifen geschleudert und kippte um. Der Fahrer des VW, ein 40-jähriger Aachener, blieb unverletzt, die 42-Jährige wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert