Aachen - SPD und Grüne verlieren endgültig die Mehrheit im Rat

SPD und Grüne verlieren endgültig die Mehrheit im Rat

Letzte Aktualisierung:
Coracino
Nachdem Ratsfrau Renate Coracino im Mai vergangenen Jahres bereits ihr Parteibuch zurückgegeben hatte, trat sie jetzt auch aus der Ratsfraktion aus, in der sie als Parteilose weiter Mitglied war.

Aachen. Knapp fünf Monate vor der Kommunalwahl am 7. Juni und rund neun Monate vor Ablauf der jetzigen Ratsperiode sind SPD und Grüne ihre Mehrheit im Stadtrat endültig los.

Nachdem Ratsfrau Renate Coracino im Mai vergangenen Jahres bereits ihr Parteibuch zurückgegeben hatte, trat sie jetzt auch aus der Ratsfraktion aus, in der sie als Parteilose weiter Mitglied war. „Es ging einfach nicht mehr”, sagte die Walheimerin am Donnerstag.

Über das Warum dieser Entwicklung gibt es durchaus unterschiedliche Sichtweisen. Coracino selber hält sich da auch weitgehend bedeckt.

„Es wurden Vereinbarungen nicht eingehalten”, sagte sie gegenüber der AZ. „So leid mir das tut, aber es funkionierte nicht mehr.” Welche Vereinbarungen das waren? „Ich halte es weiter so, über Interna nichts zu sagen.”

SPD-Fraktionschef Heiner Höfken zeigte sich alles andere als amüsiert über diese Entwicklung. Coracinos Darstellung, es habe Vereinbarungen geben, die von der Fraktion nicht eingehalten wurden, bezeichnete er allerdings dezidiert als „Lüge”.

Er habe sich in den vergangenen Monaten geradezu „prostituiert, um die Dame in der Fraktion zu halten”. Was innerhalb der Fraktion selber alles andere als uneingeschränkte Zustimmung gefunden habe. Höfken: „Es gab keinen Krach, aber es gab Ansprüche, die nicht zu erfüllen waren.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert