SPD-Frauen gegen „Rotlichtsteuer”

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Arbeitsgruppe Frauen der SPD-Stadtratsfraktion spricht sich gegen die Einführung einer so genannten „Rotlichtsteuer aus, wie sie zurzeit diskutiert wird.

Anders als es bei einer Kulturförderabgabe der Fall wäre, werde hier nicht eine vom Bund auferlegte Mehrwertsteuerentlastung ausgeglichen, sondern es fielen zusätzliche Belastungen für die Gewerbetreibenden an.

Die SPD-Frauen heben hervor, dass dies vor allem zu Lasten der Frauen ginge.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert