SPD fordert Fahrradbeauftragten

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Verkehrspolitiker der SPD-Fraktion im Stadtrat möchten in der Stadtverwaltung den Aufgabenbereich eines Fahrradbeauftragten einrichten, um den wachsenden Herausforderungen der Verkehrspolitik besser begegnen und den Umstieg der Bürger auf das Fahrrad stärker forcieren zu können.

So soll der Fahrradbeauftragte dafür sorgen, dass die Belange der Radfahrerinnen und Radfahrer frühzeitig und dauerhaft in Planungs- und Umsetzungsprozesse der Verwaltung einbezogen werden.

Der Fahrradbeauftragte soll gegenüber der Verwaltung außerdem mit Initiativ-, Beratungs- und Kontrollrechten ausgestattet werden. Der städtische Stellenplan soll nach den Vorstellungen der SPD durch die neue Funktion nicht vergrößert werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert