Spazierengehen im Wald auf eigene Gefahr

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Gemeindeforstamt weist wegen der aktuellen Witterung darauf hin, dass die Benutzung der Aachener Wald- und Forstwege auf eigene Gefahr erfolgt.

Für Schäden beim Spazierengehen, etwa durch herabfallende Äste oder Schnee- und Eisglätte, könne der Waldeigentümer nicht haftbar gemacht werden. Um entsprechende Vorsicht wird gebeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert