Städteregion - Sparkasse Aachen greift den Stiftungen unter die Arme

Sparkasse Aachen greift den Stiftungen unter die Arme

Von: Rudolf Teipel
Letzte Aktualisierung:

Städteregion. Nicht nur Privatanleger, auch juristische Personen wie zum Beispiel Stiftungen leiden unter dem anhaltend niedrigen Zinsniveau auf dem Kapitalmarkt. Die Folge: Die Erträge schmelzen ab, die Mittel zur Erfüllung des jeweiligen Stiftungszwecks reduzieren sich.

Die Sparkasse Aachen hat das Dilemma erkannt und will Stiftungen in der Städteregion in dieser schwierigen Kapitalmarktphase unterstützen. Sie bietet in den Monaten August und September ein Hilfsprogramm an. Und das funktioniert so: Stiftungen, die Gelder in einem über vier Jahre laufenden Sparbrief der Sparkasse anlegen, werden während der Laufzeit durch Spenden begünstigt.

Finanziert wird das Programm aus zusätzlichen Erträgen aus neuen Immobilieninvestitionen der Sparkasse Aachen in der Region. „Wir loben zehn Prozent der gesamten in diesem Zeitraum getätigten Anlagen der Stiftungen aus. Das Volumen kann bis zu 700.000 Euro umfassen“, sagt Hubert Herpers, Vorstandsvorsitzender bei dem Aachener Geldinstitut.

Das Geld wird den Stiftungen in vier jährlichen Spendenabschnitten zur Verfügung gestellt. Hubert Herpers weiß um die beengte finanzielle Situation vieler gemeinnütziger Stiftungen. „Wir kennen die Probleme mit den abschmelzenden Erträgen aus unseren hauseigenen Stiftungen, der Jugend- und Kulturstiftung, der Kulturstiftung und der Bürgerstiftung“, sagt er.

Deswegen habe die Sparkasse beschlossen, ihre eigenen Stiftungen mit zusätzlichem Kapital von insgesamt einer Million Euro auszustatten. Damit erhöht sich das Kapital der Stiftungen in der Summe auf 19,72 Millionen Euro.

Stiftungen, die Interesse an dem Sparkassen-Programm haben, können sich in den kommenden zwei Monaten um eine Spende bewerben. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Stiftungen ihren Sitz in der Städteregion Aachen haben und zudem Geschäftsverbindungen zur Sparkasse Aachen unterhalten.

Neben der aktuellen Aktion plant die Sparkasse in den kommenden Jahren weitere Maßnahmen zur Unterstützung von Stiftungen. „Ein Spendenvolumen von 2,5 Millionen Euro wird dabei angestrebt“, erläutert Hubert Herpers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert