Aachen - Sonderfahrplan: Per Bus zu Bescherung und ins neue Jahr

Sonderfahrplan: Per Bus zu Bescherung und ins neue Jahr

Letzte Aktualisierung:

Aachen. An den Weihnachtsfeiertagen und rund um den Jahreswechsel weist der Fahrplan der Aseag einige Besonderheiten auf.

An Heiligabend gilt bis gegen 17 Uhr der Sonntagsfahrplan. Danach wird der Verkehr eingeschränkt. Letzte Abfahrten gibt es am Bushof Eschweiler um 17.30 Uhr und am Bushof Aachen um 18 Uhr. Ab ungefähr 18.30 Uhr ruht der Busverkehr weitgehend.

Nur auf der Strecke Elisenbrunnen - Brand und zurück werden abends einzelne Fahrten als Linie E angeboten. Abfahrten am Elisenbrunnen sind um 19.28 Uhr, 20.28 Uhr und 21.28 Uhr; Abfahrten in Brand gibt es um 19.59 Uhr, 20.59 Uhr und 21.59 Uhr. In der Nacht zum ersten Weihnachtstag verkehrt das Aseag-Sammelauto (ASA), es fahren aber keine Nachtbusse.

Am ersten Weihnachtstag starten die ersten Busse gegen 9 Uhr. In der Nacht zum zweiten Weihnachtstag verkehren sowohl die Aseag-Sammelautos (ASA) als auch alle Nachtexpress-Linien. Am zweiten Weihnachtstag gilt der Sonntagsfahrplan ohne Einschränkungen.

Silvester wird nach dem Sonntagsfahrplan gefahren. Lediglich auf der Linie 44 wird ab 20 Uhr der niederländische Streckenabschnitt zwischen Kerkrade Stadion und Heerlen Station nicht mehr bedient. In der Silvesternacht gilt der normale Spät- und Nachtverkehr (letzte Abfahrt aller Nachtexpress-Linien am Bushof bzw. am Elisenbrunnen um 3.30 Uhr). Das Aseag-Sammelauto (ASA) verkehrt allerdings nicht. Am Neujahrstag fahren die ersten Busse ab neun Uhr. Danach gilt der Sonntagsfahrplan.

Einen detaillierten Fahrplan für die Weihnachtstage und den Jahreswechsel findet man auf aseag.de. Ab Donnerstag liegt der Sonderfahrplan für die Feiertage zudem im Kundencenter und in Bussen zum Mitnehmen bereit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert