Sieben Fahrgäste bei Bus-Vollbremsung verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Arzt Foto: Foto: Nicolas Armer/dpa
Bei der Vollbremsung wurden mehrere Fahrgäste im Bus verletzt. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Aachen. Schon wieder ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus auf dem Adalbertsteinweg: Weil ein Bus auf dem Adalbertsteinweg eine Vollbremsung machen musste, sind am Dienstagnachmittag mehrere Fahrgäste verletzt worden. Offenbar hatte ein Autofahrer, der in Richtung Kaiserplatz unterwegs war, beim Linksabbiegen den links hinter ihm fahrenden Bus auf dessen Spur übersehen.

Zum Zusammenstoß kam es nach Polizeiangaben zwar nicht - durch das Bremsmanöver wurden jedoch sieben Fahrgäste des Busses verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind die Personen nicht schwer verletzt worden.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Am Samstag waren bei einem Unfall an derselben Stelle acht Personen verletzt worden. Für die Versorgung der Verletzten und die Unfallaufnahme mussten die Busspur und eine Fahrspur stadteinwärts zeitweise gesperrt werden.

 

Leserkommentare

Leserkommentare (11)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert