Senior im Hausflur niedergeschlagen und beraubt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag einen älteren Mann in seinem Hausflur niedergeschlagen und beraubt. Der Senior wurde schwer verletzt, die Polizei sucht nach dem Täter.

Nach Angaben der Polizei war der Senior gegen 17.35 Uhr im Flur seines Wohngebäudes in der Vaalser Straße unterwegs, als er einem fremden Mann begegnete. Er fragte den Fremden, was er im Haus suche. Darauf antwortete der Mann in einer anderen Sprache und schlug den Senior nieder. Dann raubte der Täter die Geldbörse des Seniors und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Hausbewohner wurde schwer verletzt im Krankenhaus aufgenommen. Bei dem Täter soll es ich laut Polizeiangaben um einen auffallend großen Mann zwischen 1,90 und 1,95 Meter handeln. Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und hat eine normale Statur. Seine Erscheinung wird als südländisch beschrieben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder Personen werde unter der Telefonnummer 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegengenommen.

Hinweis: Zu diesem Artikel können keine weiteren Kommentare abgegeben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (103)

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert