Senior brüllt: Räubertrio flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizist Polizeibeamter NRW
Die Aachener Polizei sucht nach drei Jugendlichen, die am Montag erfolglos versucht haben, einer alten Frau die Halskette zu stehlen. Symbolfoto: dpa

Aachen. Mit Geistesgegenwart und Stimmgewalt ist es einem 86-jährigen Senior am Ostermontag in Aachen gelungen, ein Räubertrio zu vertreiben. Durch lautes Schreien hinderte er einen der jugendlichen Täter daran, auf der Kurbrunnenstraße in Burtscheid seiner Ehefrau eine Schmuckkette vom Hals zu reißen.

Wie die Aachener Polizei am Dienstag mitteilte, spazierten der Senior und seine ein Jahr jüngere Ehefrau gegen 15.50 Uhr auf der Kurbrunnenstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Allee. Dabei bemerkten sie drei Jugendliche, die sich ihnen mehrfach auffällig näherten.

Kurz hinter der Einmündung zum Moltketunnel bedrängten die Jugendlichen das Ehepaar schließlich und einer versuchte, die Halskette der sich auf einen Rollator stützenden Frau abzureißen. Ihr Ehemann schrie die Räuber jedoch so laut an, dass alle drei Täter die Flucht ergriffen. Sie rannten in Richtung Kurbrunnenstraße davon.

Das Ehepaar blieb körperlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. „Die Halskette hielt der Gewalt stand und blieb unbeschädigt“, heißt es im Polizeibericht.

Die drei flüchtigen Täter werden wie folgt beschrieben: Der erste war 16 bis 18 Jahre alt und von sehr schlanker Statur. Zwei der Täter waren über 1,85 Meter groß. Zwei trugen dunkle Kleidung, einer eine helle Jacke und eine rote Baseballkappe; ein anderer ebenfalls eine Baseballkappe mit nach hinten gedrehtem Schirm. Die Drei unterhielten sich in einer fremden Sprache.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise an die Rufnummer 0241/9577-31501 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Leserkommentare

Leserkommentare (15)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert