Aachen - Selbstmord in Nirm: Identität ungeklärt

Selbstmord in Nirm: Identität ungeklärt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Polizei sucht Zeigen, die die Identität eines bisher unbekannten Mannes aufklären helfen können. Er hatte sich am Dienstag vergangenen Woche gegen 9 Uhr am Nirmer Tunnel das Leben genommen, so die Polizei.

Der Mann hatte keinerlei Personalausweise oder sonstige Papiere oder Gegenstände mit, die Anhaltspunkte auf seine Identität zulassen. Der unbekannte Tote ist circa 20 bis 30 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, etwa 61 Kilogramm schwer, hat grüne Augen und kurze, schwarze, glatte Haare.

Er war bekleidet mit einer Bluejeans, einem weißen und einem schwarzen T- Shirt, einem schwarzen Kapuzenpullover, einem schwarzen, etwa oberschenkellangem Stoffsakko und einer schwarzen Strickmütze. Die Polizei fragt: Wer vermisst eine Person, auf die die oben genannte Beschreibung passt? Hinweise zur möglichen Herkunft oder Identität des unbekannten Toten nimmt die Kripo unter Telefon 9577-31101 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter Telefon 9577-34210) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert