Aachen - „Seine” Seifenkisten rollen noch ein Mal

„Seine” Seifenkisten rollen noch ein Mal

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Gerd Blum ist ein viel beschäftigter Mann. Seit 25 Jahren organisiert und leitet der ehemalige Fußballer der Alemannia sein traditionelles Seifenkistenrennen für Kinder von vier bis acht Jahren.

Doch das Jubiläum am 21. Juni soll gleichzeitig auch das letzte Rennen werden, das der inzwischen 68-Jährige organisiert.

Damit das Rennen einen besonderen Abschluss erlebt, dürfen erstmals auch Kinder aus Belgien und den Niederlanden die exakt 285,50 Meter lange Strecke am Branderhofer Weg zurücklegen. So rechnet Blum mit bis zu 70 Startern, 18 Anmeldungen liegen bereits vor.

Schon immer hat der Kampf um die Stadtmeisterschaft über den Talkessel hinaus gestrahlt: Sogar aus Düsseldorf und Mönchengladbach hatte Blum schon Anmeldungen. Durch die Öffnung zum Ausland wird es jetzt sogar ein internationales Seifenkistenrennen geben.

Blum kümmert sich um jedes kleinste Detail allein und aus eigenem Antrieb. Besonders erfreulich: Die Teilnahme ist kostenlos. Doch nicht nur das: „Bei mir ist jeder Starter ein Gewinner”, sagt der 68-jährige und spendiert jedem kleinen Nachwuchs-Schumi T-Shirt und Pokal, ganz gleich welcher Platz belegt wurde. „Ich möchte, dass die Kinder einen schönen Tag haben, den sie selbst kreativ mitgestalten können”, erklärt er sein Engagement.

Denn ihre Seifenkisten müssen sich die Teilnehmer selbst zusammenbasteln, die Eltern dürfen natürlich mithelfen. Wie und womit das genau geht, führt der Aachener an fünf samstäglichen Vorbereitungsterminen in der Elisengalerie vor.

Beim Rennen selbst sind Angehörige und Freunde der Fahrer gern gesehen. Imbissstände sorgen dafür, dass keiner Hunger leiden muss. Gute Voraussetzungen also für Gerd Blums letztes Aachener Seifenkistenrennen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert