Schwerer Verkehrsunfall: Autofahrerin in Lebensgefahr

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
walheim
Durch den Zusammenprall wurden die Autos in die Leitplanke geschleudert. Foto: Roeger
walheim
Durch den Zusammenprall wurden die Autos in die Leitplanke geschleudert. Foto: Roeger
walheim
Durch den Zusammenprall wurden die Autos in die Leitplanke geschleudert. Foto: Roeger

Aachen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Aachener Straße in Walheim sind am Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden, als sie mit ihren Autos zusammenstießen.

Eine 54-Jährige war mit ihrem Auto aus Walheim kommend auf der Aachener Straße in Richtung Nütheim unterwegs gewesen, als sie auf glatter Straße in einer Rechtskurve von ihrer Fahrspur abkam. Gleichzeitig näherte sich ein weiteres Auto aus der Gegenrichtung.

Die Fahrzeuge stießen beinahe frontal zusammen und wurde gegen die Leitplanke geschleudert. Beide Fahrzeugführer wurden ins Krankenhaus gebracht, wobei die Unfallverursacherin mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert wurde, da eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Aachener Straße in beide Richtungen gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert