Aachen - Schüler schnuppern Börsenluft

Schüler schnuppern Börsenluft

Von: Sarah Hall-Waldhauser
Letzte Aktualisierung:

Aachen. „Die Arbeit mit den Schülern hat mir großen Spaß gemacht”, gibt Frank Kraehmer Einblick in seinen Politikunterricht, bei dem für einige Zeit nicht die Politik, sondern „das Planspiel Börse 2009” der Sparkasse Aachen im Vordergrund stand. Die jungen Erwachsenen hatten bei diesem Projekt die Gelegenheit, ein wenig Börsenluft zu schnuppern.

So mussten die Schüler in kleinen Gruppen einen ursprünglichen Depotwert von 50.000 Euro möglichst gewinnbringend anlegen. Jetzt wurden die Gewinner geehrt.

„Es war sehr interessant zu sehen, wie sich die Aktienkurse pro Woche verändern”, erzählt Michael Gross, Mitglied des Teams „Stockpros” vom Berufskolleg Herzogenrath. „Zudem kann ich nun viel besser die aktuelle Wirtschaftskrise nachvollziehen”, fügt seine Mitschülerin und Teamkameradin Sabrina Neufingerl hinzu. Die beiden Schüler können sich besonders freuen. Mit einem Depotwert von stolzen 56.854,37 Euro haben sie den ersten Platz von 84 teilnehmenden Teams der Sparkasse Aachen belegt.

Als Anerkennung ihrer Engagements gibt es für die Schüler ein ganz besonderes Bonbon: 500 Euro, die der Gruppe nun zur freien Verfügung stehen. Das Preisgeld werden Sabrina und Michael wohl nicht anlegen. „Die Mädels werden mit dem Geld erst mal eine größere Shoppingtour einlegen und ich selber auch”, sagt der 21-jährige Michael augenzwinkernd. Aber auch die anderen Teams dürfen sich freuen. Die Silbermedaille geht an das Team „Die Börsen-Mafia” ebenfalls vom Berufskolleg Herzogenrath. Die Schüler sicherten sich somit den Geldpreis in Höhe von 300 Euro. Das Team „Trixie” vom Pius-Gymnasium Aachen brauchte über ihren dritten Platz aber auch nicht traurig zu sein. Für die Drittplatzierten winkt ein Geldpreis in Höhe von 200 Euro.

Dennoch: Die wahren „Börsen-Profis” bleiben an diesem Tag das Team rund um Michael und Sabrina. Ist aber auch kein Wunder bei dem Namen: „Stockpros” aus dem Englischen bedeutet ins Deutsche übersetzt einfach „Börsenprofis”, verrieten die Beiden. Ihrem Teamnamen haben sie somit alle Ehre gemacht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert