Aachen - Schrecksekunde: Alwin Fiebus bei Unfall mit Gabelstapler verletzt

Radarfallen Bltzen Freisteller

Schrecksekunde: Alwin Fiebus bei Unfall mit Gabelstapler verletzt

Letzte Aktualisierung:
16. November 2012Alwin Fiebus
Bei Aufbauarbeiten zum Weihnachtsmarkt war der Gabelstapler, mit dem Fiebus gegen 11 Uhr rangierte, umgestürzt. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Letzlich hat Alwin Fiebus noch Glück im Unglück gehabt. Zunächst hatte es nämlich böse ausgesehen, nachdem der bekannte Aachener Gastronom am Samstagmorgen einen Unfall mit einem Gabalstapler gehabt hatte.

Bei Aufbauarbeiten zum Weihnachtsmarkt vor seiner Gaststätte am Hühnermarkt war der Gabelstapler, mit dem Fiebus gegen 11 Uhr rangierte, umgestürzt. Zum Glück wurde der Ex-Prinz und aktuelle Prinzenberater im Hofstaat nicht unter der Maschine eingeklemmt.

Weil es diese Befürchtung gegeben hatte, rückten auch Bergungskräfte der Feuerwehr an. Fiebus wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er dem Vernehmen nach schon am Sonntag wieder verlassen.

Ersten Informationen zufolge erlitt er eine Gehirnerschütterung und Prellungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert